Dienstag, 19. September 2017

Meine New Pop Tasche

Am vergangenen Wochenende war gefühlt die ganze Nähwelt beim Lilesstofffestival - nur ich nicht. Aber ich möchte mich nicht beschweren, den ich hatte auch einen tollen Tag:
Ich war im beim New Pop Festival in Baden-Baden.
Jetzt fragt man sich bestimmt, was das mit Nähen zu tun hat, aber erstmal de Reihe nach Ich war bereits im letzten Jahr dort und fand es einfach toll. Damals habe ich gleich beschlossen, dass ich dieses Jahr wieder hingehen will.
Im letzten Jahr habe ich bereits mehrere Autogramme gesammelt. Allerdings "nur" auf Papier und im Laufe des Jahres sind alle irgendwohin verschwunden, ich habe sie bis heute noch nicht wieder gefunden...


Man lernt ja bekanntlich aus seine Fehlen und so habe ich mir für das New Pop Festival 2017 eine Tasche genäht, auf der dann alle unterschreiben solle. Die Idee kam mir so im Juni/Juli, aber ich wäre nicht ich, wenn ich sofort angefangen hätte. Letztlich sahs ich 45 Minuten bevor unser Zug nach Baden-Baden gefahren ist, noch an der Applikation und habe sie in aller letzter Sekunde noch fertig bekommen.
(Soviel zum Thema: Man lernt aus seine Fehlern...)


Aber der Aufwand hat sich gelohnt, denn ich bin total stolz aus meine New Pop Tasche, die es nicht nur durch ihre Autogramme nur einmal gibt. Nächstes Jahr kommt sie wieder mit und dann wird mit einer anderen Eddingfarbe weiter Autogramme gesammelt. Wobei, vielleicht nähe ich auch eine neue...
(Achtung das schreibe ich jetzt, wahrscheinlich sitze ich wieder ein Tag davor erst an der Tasche.)


Das Logo ist einfach nur aus Stoffausgeschnitten und mit Vliesofix aufgebügelt, zum Absteppen hat es nicht mehr gereicht. Die Tasche ist einfach freihand und nach Gefühl entstanden.

Hier noch ein paar Eindrücke von dem Konzert von Anne-Marie im Festspielhaus und auf der Unplugged-Bühne:




Das ist übrigens nur ein Papaufsteller. Ich glaube, sonst stände ich da nicht so gelassen cool.

Liebe Grüße,
Marie

PS.: Nein, dieses Post wurde NICHT gesponsert, ich hab mir sowohl die Karten wie auch alles andere selber gekauft!

Zutaten:
Stoff: Stoffmarkt und vom Möbelschweden
Schnitt: Selbst gemacht
Verlinkt: Taschen und Täschchen, Dienstags Dinge, Creadienstag und Handmade on Tuesday.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar!